Rauchmelder Test – Der Testsieger 2013

Alles rund um den Rauchmelder Test

Vernetzte Rauchmelder – ein Muss in größeren Wohnungen

Wer eine größere Wohnung hat, der sollte auf alle Fälle auf vernetzte Rauchmelder zurückgreifen, um sich und seine Lieben vor den Gefahren von Rauch und Feuer zu beschützen. Denn ein einziger Rauchmelder bringt bei einer großen Immobilie nicht viel. Wenn beispielsweise im Wohnzimmer ein Feuer entsteht, die Familie gerade aber im Schlafzimmer schläft, ist die Gefahr groß, dass der Signalton des Rauchmelders im Wohnzimmer nicht gehört wird. Vernetzte Rauchmelder helfen hier: Wenn in einem Raum ein Brand ausbricht, dann leitet der dortige Rauchmelder diese Information an alle anderen Rauchmelder in der Nähe weiter. Sie warnen dann alle gemeinsam vor dem Feuer.

Mit durchdringendem Signal für mehr Sicherheit

Vernetzte Rauchmelder können auch in Schulen oder Geschäftsräumlichkeiten dafür sorgen, dass bei einem Feuer schnell gehandelt werden kann. Durch eine spezielle Codierung grenzen sich die Rauchmelder in einem Haus übrigens von den Rauchmeldern beispielsweise des Nachbarn ab. Anzubringen sind vernetzte Rauchmelder – genau wie alle anderen auch – nicht an der Wand, sondern immer an der Decke, weil Rauch immer nach oben steigt. Keinen Sinn machen die kleinen Lebensretter allerdings in der Küche oder im Bad, denn dort ist es oft dampfig und es könnte zu Fehlalarmen kommen oder die Funktionalität des Melders könnte beeinträchtigt werden.

Wichtig: Rauchmelder für ein unbesorgtes Leben

Damit nachts auch jeder Hausbewohner ruhig schlafen kann und sich keine Sorgen machen muss, sollte auf jeden Fall dafür gesorgt werden, dass vernetzte Rauchmelder angebracht sind. Denn gerade im Schlaf-, Wohn- und natürlich auch im Kinderzimmer sorgen vernetzte Rauchmelder für Sicherheit. Empfehlenswert sind sie übrigens auch im Flur. In der Nähe eines Lüftungsschachtes sollten sie aber nicht angebracht werden – starke Zugluft ist auch nicht empfehlenswert. Vielerorts ist es bereits Pflicht, Rauchmelder zu installieren. Es sollte allerdings jeder einzelne Bewohner einer Wohnung oder eines Hauses auf Sicherheit achten, indem vernetzte Rauchmelder installiert werden. Die Anbringung dieser möglicherweise lebensrettenden Geräte ist ein Kinderspiel und sollte selbstverständlich sein.

Written by Setesch

Mai 15th, 2013 at 7:49 pm